• Allgemein

    Marmeladengläschen pimpen!

    Dieses Jahr haben unsere Apfelbäume unglaublich viele Früchte getragen! Was lag da näher, als sie zu leckerer Marmelade zu verarbeiten. Ich habe daraus Apfelgelee und Apfel-Marzipan-Marmelade gemacht. Soooooooo lecker!Ein paar Gläser möchte ich verschenken und deshalb habe ich sie heute ein wenig nett hergerichtet.

    Zum Einsatz kamen die Sets Takeout Treats und Making every day bright! Da ich auch die passenden Framelits dazu hatte, konnte es mit dem verzieren losgehen. Der Buffalo Check kam auch noch zum Einsatz.

    Als Farben kamen bei mir wieder Merlotrot, Espresso und Flüsterweiß zum Einsatz. Ich mag die Farben so sehr. Und der kleine Pinguin aus Making every day bright ist doch einfach nur Zucker!

    Auf den Deckel habe ich zuerst einen Kreis in Flüsterweiß mit der 2″ Stanze ausgestanzt und mit doppelseitigem Klebeband darauf befestigt,  danach den zweitkleinsten Kreis aus den Stitched Framelits mit der Bigshot ausgestanzt und mit Dimensionales daraufgesetzt. Das Herz wurde in Espresso gestempelt und der Spruch in Merlotrot.

    Zum Schluss habe ich mir noch die kleinen Etiketten gestempelt und gestanzt und mit dem Leinenfaden drumherum gewickelt. Das macht doch gleich viel mehr her, als wenn man ein schnödes Glas verschenkt.

    Habt ein schönes Wochenende und lasst es euch gut gehen. Liebe Grüße, Almuth

  • Allgemein,  Windlicht

    Ein herbstliches Windlicht!

    Heute Nachmittag kam mir die Idee zu einem herbstlichen Windlicht. Ich mag ja den Herbst mit seinen bunten Farben! Ich mag auch Sturm und Regen, dann finde ich es so richtig gemütlich im Haus. Das kommt sicher daher, weil ich Kind aus dem Norden bin und im November Geburtstag habe. Lichter und Kerzen mag ich sowieso. Also habe ich mir Transparentpapier geschnappt, es auf Wunschhöhe zugeschnitten und mit den Blättern aus „Lovely as a tree“ und Versamark bestempelt.

    Danach habe ich verschiedene Farben an Embossingpulver verwendet. Diese sind leider nicht bei SU erhältlich in diesen Farben und deshalb musste ich notgedrungen fremdgehen. Es sind ein Gelb-, ein Kupfer-und ein Braunton. Perfekte Farben für den Herbst.

    Nach dem Heissprägen habe ich mir noch ein paar Blätter in Terrakotta und Senfgelb auf Flüsterweiß gestempelt und sie mit der Hand ausgeschnitten. Einen Leinenfaden drumherum gebunden, ein Schleifchen gebunden und ein kleines Holzherz zur Zierde aufgeklebt. Im Dunkeln sieht das ganz bezaubernd aus, finde ich! Wie gefällt Euch das Licht?

    Habt es fein und macht es gemütlich. Einen schönen Mittwochabend wünsche ich Euch.

  • Allgemein,  Karte

    So wundervoll…

    …ist das Stempelset “ Eisblüten“!

    Letze Woche ist das Stempelset „Eisblüten“ mit den passenden Framelits bei mir eingezogen. Heute bin ich endlich dazu gekommen, sie auszuprobieren. Gestempelt habe ich in den Farben, Brombeermousse, Lindgrün, Kirschblüte und Granit.

    Zuerst habe ich mit Hilfe meines Stamparatus den kleinen Zierzweig in Lingrün gestempelt. Dazu habe ich mir im Silhouette-Studio passende Schneidedateien in den Größen 6-13 cm erstellt und sie mir anschließend von meiner Cameo schneiden lassen. Das ging wirklich ganz easy und fix. 

    Hier legt ihr Euch Euren gewählten Stempel an die gewünschte Stelle und dreht nach jedem Stempeln das Blatt im Uhrzeigersinn weiter. So bekommt ihr den perfekten Kreis. Ich finde es grandios.

    Jetzt habe ich für 6-13 cm die passenden Schablonen und kann sie immer wieder verwenden. Geschnitten habe ich sie aus stärkerem Fotokarton von 250g. Somit sind sie auch recht stabil. Oben rechts in der Ecke habe ich mir eine Markierung gemacht, damit ich immer sehe, welche Seite oben rechts angelegt gehört. Den Tipp habe ich mal bei einer amerikanischen Demo gesehen und mir gemerkt. Wer die Datei als Schneidedatei möchte, der schreibt mich gerne an, dann schicke ich sie als Mail. Für alle die, die keinen Plotter haben, habe ich sie hier als PDF für Euch. Dafür müsst ihr sie Euch dann einfach ausdrucken und ausschneiden.   PDF Schablonen Stamparatus

    Nachdem ich den Kreis gestempelt habe wurden die kleinen Rosen in Brombeermousse direkt auf den Kranz gestempelt. Zusätzlich habe ich noch einige Rosen in Brombeer und Kirsch gestempelt, Zweige und Blätter in Grün und Flüsterweiß und sie mit der Bigshot ausgestanzt. Anschließend alles nett drapiert. Zum Schluss noch den Spruch in der Mitte aus dem Set „Kraft der Natur“ gestempelt und ihn mit Dimensionales aufgeklebt. Ein bisschen Silberdraht und Strass und fertig ist mein 13,5 cm x 13,5 cm Karte. Wie gefällt sie Euch?