• Verpackung

    Die Welt braucht mehr Räubertöchter…

    …und weniger Prinzessinnen! 

    Diesen Spruch liebe ich einfach so sehr und darum musste er unbedingt auf die Verpackung. Ich weiß nämlich das Beschenkte auch total auf Pippi Langstrumpf steht. Verpackt habe ich hier die lila Schokoladenherzen. Farbkarton unten in grüner Apfel und oben Vanille Pur. Diesen habe ich mit verschiedenen Sets in Granit, Grapefruit und Grüner Apfel bestempelt.Ein ovales Framlits aus granitfarbenem Farbkarton aufgeklebt und ein paar Zweige und Blüten mit der Bigshot aufgekurbelt. Ein Leinenfaden drumherum, fertig!

    Liebe Grüße Almuth

     

  • Verpackung

    Eine fuchsige Verpackung…

    Heute habe ich eine Pralinenverpackung für Euch! Farbkarton in Lindgrün in 21,5 x 21,5 cm, gefalzt bei 2,5 cm. Für den Deckel braucht ihr ein Stück in Lindgrün in 19,8 x 19,8 cm, gefalzt bei 2 cm. Der flüsterweiße Karton wurde in 15,5 cm x 15,5 cm zugeschnitten.

    Den weißen Karton habe ich mit dem Set Georgeous Grunge in Granit und Puderrosa bestempelt. Einen Kreis mit einem Bleistift gezeichnet und in mit dem Zweig aus Kraft der Natur gestempelt.

    Die verwendeten Framlits und Thinlits sind aus Eisblüten, Kraft der Natur und Petals and more. Außerdem noch die kleinen Itty Bitty Blüten-Stanze. Von Herzen und Alles Liebe ist aus dem alten Set Blüten der Liebe. Der zuckersüße Fuchs ist ein Fremdprodukt.

    Noch ein paar Perlen und fertig ist die Verpackung.

    Einen schönen Start in die neue Woche und ganz liebe Grüße,

    Almuth

  • Karte

    Eine schnelle Karte…

    mit nur 2 Stempelsets…

    Zum Einsatz kamen heute die Stempelsets ‚Besinnlicher Advent‘ und ‚Eisblüten‘. Ich mag ja Zweige in allen Variationen und in diesen Sets sind sehr schöne dabei. Die verwendeten Farben sind Waldmoos, Brombeermouse, Schiefergrau und Anthrazitgrau. Gestempelt wurden die Farben auf Vanille Pur . 

    Einen Streifen Transparentpapier aufgeklebt und dadrauf mit Dimensionales den Vanille Pur-Farbkarton. Diesen habe ich noch an beiden Seiten mit der 3-fach-Elementstanze bearbeitet. In die Ecke noch ein Schleifchen und einen passenden Strass-Stein und schon ist die Karte fertig. 

    Wie gefällt sie Euch? Damit kann man durchaus in Serie gehen, finde ich. Ich werde sie auch noch auf Flüsterweiß testen, hihi…

    Habt einen schönen Mittwoch!

    Liebe Grüße, Almuth

  • Allgemein,  Rahmen

    Und noch ein Kranz…

    ...weil sie so schön sind!

    Wo man hinschaut, sieht man Kränze! Ich liebe Kränze und ich mag rote Deko. Für mein Regal im Flur habe ich mir deshalb heute einen neuen Ribba-Rahmen gestaltet. Verwendet habe ich das Set Eisblüten und die Framelits Winterstädtchen. Wieder mal!

    Den flüsterweißen Karton habe ich mit dem hübschen Zweig aus dem Set Eisblüten gestempelt. Anschließend wurde die Bigshot hervor geholt und die Zweige ausgekurbelt. Natürlich auch noch die Häuser, wenn man schon dabei ist. Alles in der Farbe Merlotrot. 

    Den Spruch habe ich mir im Silhouette-Studio eingefärbt in der passenden Farbe und anschließend auf dem flüsterweißen Karton von SU ausgedruckt.

    Die kleinen Häuser sind hinten an das ausgeschnittene Farbkarton-Stück geklebt und mit Dimensionales drapiert worden. Die kleinen Sterne sind aus dem Set Weihnachten daheim und in Saharasand gestempelt. Um die Zweige ist noch etwas Metallgarn in Silber gelegt und ein paar Strass-Steine durften auch noch dazu. Jetzt schmückt es meinen Flur und heißt die Besucher willkommen.

    Habt einen schönen Mittwoch und lasst es euch gutgehen. Liebe Grüße, Almuth

  • Allgemein,  Karte

    So wundervoll…

    …ist das Stempelset “ Eisblüten“!

    Letze Woche ist das Stempelset „Eisblüten“ mit den passenden Framelits bei mir eingezogen. Heute bin ich endlich dazu gekommen, sie auszuprobieren. Gestempelt habe ich in den Farben, Brombeermousse, Lindgrün, Kirschblüte und Granit.

    Zuerst habe ich mit Hilfe meines Stamparatus den kleinen Zierzweig in Lingrün gestempelt. Dazu habe ich mir im Silhouette-Studio passende Schneidedateien in den Größen 6-13 cm erstellt und sie mir anschließend von meiner Cameo schneiden lassen. Das ging wirklich ganz easy und fix. 

    Hier legt ihr Euch Euren gewählten Stempel an die gewünschte Stelle und dreht nach jedem Stempeln das Blatt im Uhrzeigersinn weiter. So bekommt ihr den perfekten Kreis. Ich finde es grandios.

    Jetzt habe ich für 6-13 cm die passenden Schablonen und kann sie immer wieder verwenden. Geschnitten habe ich sie aus stärkerem Fotokarton von 250g. Somit sind sie auch recht stabil. Oben rechts in der Ecke habe ich mir eine Markierung gemacht, damit ich immer sehe, welche Seite oben rechts angelegt gehört. Den Tipp habe ich mal bei einer amerikanischen Demo gesehen und mir gemerkt. Wer die Datei als Schneidedatei möchte, der schreibt mich gerne an, dann schicke ich sie als Mail. Für alle die, die keinen Plotter haben, habe ich sie hier als PDF für Euch. Dafür müsst ihr sie Euch dann einfach ausdrucken und ausschneiden.   PDF Schablonen Stamparatus

    Nachdem ich den Kreis gestempelt habe wurden die kleinen Rosen in Brombeermousse direkt auf den Kranz gestempelt. Zusätzlich habe ich noch einige Rosen in Brombeer und Kirsch gestempelt, Zweige und Blätter in Grün und Flüsterweiß und sie mit der Bigshot ausgestanzt. Anschließend alles nett drapiert. Zum Schluss noch den Spruch in der Mitte aus dem Set „Kraft der Natur“ gestempelt und ihn mit Dimensionales aufgeklebt. Ein bisschen Silberdraht und Strass und fertig ist mein 13,5 cm x 13,5 cm Karte. Wie gefällt sie Euch?