Verpackung,  Weihnachten

Wünsch dir was…

Eine Wünscherfüller-Box wollte ich schon lange einmal machen. 

Jetzt habe ich eine schöne Anleitung auf Danielas Stempelwelt gefunden und mich gleich rangesetzt. Zusätzlich zu dem schönen Designerpapier Hüttenzauber, habe ich noch die Stempelsets Wintermärchen, Flockenfantasie und Besinnlicher Advent verwendet.

Der große Stern vorne auf der Verpackung ist mit den Thinlits Schneegestöber gemacht. In diesem Set Set gibt es viele verschiedene Größen an Flocken und Zweigen. Da hat man die freie Auswahl.

Der kleine Pinguin ist aus dem Stempelset Making every day bright. Der ist ja sooooo niedlich….

Im Inneren der Verpackung habe ich zuerst den kleinen Zweig aus dem Set Besinnlicher Advent in schiefergrau gestempelt  und kleine Tannenzapfen in Merlotrot. Die findet ihr auch in diesem Set. Das Teelicht habe ich dann mit doppelseitigem Klebeband darauf platziert. So kann es nicht mehr verrutschen.

Damit die Kerze auch farblich dazu passt habe ich einen Streifen aus dem schönen Designerpapier Hüttenzauber zurecht geschnitten und ihn rundherum aufgeklebt. Die kleine Schneeflocke in der Kerze ist auf eine Serviette gestempelt, kreisförmig ausgeschnitten und dann kurz angefönt worden. Die Technik kennt Ihr bestimmt schon …

Auf die linke Seite kam dann noch ein kleiner, mit Flocken bestempelter Umschlag für eine persönliche Notiz und Der schöne Spruch aus dem Set Wintermärchen. Der passt doch perfekt zu einer Wunscherfüller-Box. Findet Ihr nicht auch? Verschlossen wird die Verpackung mit einem Magnetverschluss.Das ist sehr praktisch finde ich.

Habt einen wunderschönen Sonntag! Liebe Grüße, Almuth

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.